Leckerchen – gesund, lecker, selbstgemacht

Gute Leckerchen – schnell und einfach selbstgemacht.

Und das Ganze mit kaum Aufwand, ohne Zucker und trotzdem lecker! Geht das?! Ja klar! Hier kommt die Anleitung dazu: 

Nimm ein Pfund Fleisch, was deinem Hund sehr gut schmeckt. Es ist dabei egal, ob du Schwein, Rind, Hühnchen oder anderes nimmst. Hunde stehen auch sehr auf Hühnerherzen 🙂 Schneide das Fleisch in kleine Würfel. Die Stücke sollten natürlich zu deinem Hund passen 

Diese Würfel kommen dann kurz in kochendes Wasser, so dass sie gut durchgegart sind; sie sollten jedoch nicht zu zäh werden. Je nach Größe der Würfel dauert das max. 5 Minuten. Dann lasst ihr die Würfel abkühlen und tupft sie mit Küchenpapier trocken. Danach sind die Leckerchen sofort einsatzbereit. 

Das Fleisch lässt sich auch super einfrieren, so dass ihr gleich mehrere Portionen vorbereiten könnt. Legt die gegarten Würfel auf ein Holzbrett und stellt sie für 1-2 Stunden in den Tiefkühlschrank. Danach könnt ihr die Fleisch-Würfel in eine Gefrierdose oder einen -beutel packen und in den Tiefkühlschrank legen. Braucht ihr wieder Leckerchen, nehmt ihr den Beutel oder die Dose und klopft sie kurz auf den Tisch, damit gehen die Würfel schön auseinander. Nach 30 – 60 Min. Auftauzeit seid ihr wieder bereit für das nächste Training. 

Viel Spaß damit! Eurer Vierbeiner wird es euch danken! 🙂

Morosche Karottensuppe

Diese Karottensuppe ist ein wunderbares Mittel gegen Durchfall, welche man schnell selbst herstellen kann:

Zutaten:
  • 500 g Karotten
  • 1 Liter Wasser
  • 1 TL Salz
Zubereitung:

Die Karotten 1,5 Std. in 1 Liter wasser kochen. Danach werden die Karotten zu Brei püriert. Anschließend wieder mit 1 Liter Wasser auffüllen. 1 TL Salz hinzufügen. Erkalten lassen. 

Die Morosche Karottensuppe dann mehrmals täglich in kleinen Mengen geben.